21. 03. 2017
Schwebt die Türe? Türmodell Planar

Schwebt die neue Türe vor der Wand?

Designtüre Planar - Neue Möglichkeiten im Raumdesign
Designtüre Planar bietet mit nahezu unbegrenzter Farbkombinationen von Zarge und Falz ein ganz individuelles Raumdesign.
© JELD-WEN
Schwebt die Türe? Türmodell Planar
Geradlinig und selbstbewusst, das ist die neue Designtür Planar.
© JELD-WEN

JELD-WEN hat mit Planar ein innovatives Türelement konstruiert. Der Trick bei dem neuen Modell ist, dass die Zargenbekleidung vollständig abdeckt wird. Realisiert wird dies durch einen breiten Türfalz, der die Bekleidung abdeckt. Auf der Öffnungsseite ist dadurch nur der Drücker sichtbar und lässt den Eindruck zu, dass die Designtüre ohne Bänder und Zarge vor der Wand schweben würde.  

Individuell

Die Oberfläche des Türblatts und des markanten Türfalz ist in vielen Oberflächen erhältlich. Um die Technik passend zum Türblattdesign anzubieten sind die Bandsysteme passend zum Türfalz lackiert oder in Edelstahloptik erhältlich.

Renovierung

Planar kann mit einer neuen abgestimmten Holzzarge oder in Kombination mit vorhandenen oder neuen Stahlzargen eingesetzt werden. Hier hilft Ihnen der BAUWIKI Fachmann gerne weiter.

Planar bietet auch viele Vorteile für die Renovierung von Stahlzargen:

  • Die einzementierte Stahlzarge kann in der Wand bleiben
  • Keine Demontagearbeiten der vorhandenen Stahlzarge (Schmutzentwicklung, Lärm)
  • Keine Sondermaß Zargen sind notwendig
  • Die Planar Bänder sind kompatibel mit der Bandaufnahme V8600 
  • Es muss lediglich die Farbe der Stahlzarge in Abstimmung mit der Farbe des Türfalzes angepasst werden.

Wenn Sie Fragen zu Innentüren und Modernisierung haben, dann sprechen Sie den BAUWIKI Fachmann vor Ort an.

 

Mediathek


JELD-WEN Planar mit Holzzarge JELD-WEN Planar mit Stahlzarge