Jetzt Fachmann anpsrechen

Fensterpflege

Putzen der Fensterscheibe von innen © VELUX
Putzen der Fensterscheibe von außen © VELUX

Wer lange Freude an seinen Dachfenstern haben möchte, muss diese, wie jedes andere Fenster auch, regelmäßig pflegen. Neben der Pflege des Fensterrahmens gehört auch die Scheibe und der Eindeckrahmen dazu. Zudem ist gerade bei Dachfenstern der Einfluss von Schnee und Eis oder Kondenswasser aufgrund der großen Fensterfläche nicht zu unterschätzen.

Pflege des Fensterrahmens

© VELUX

Bei Fensterrahmen unterscheidet man zwischen den Varianten aus Holz und aus Kunststoff. Dabei ist ein Kunststoff-Rahmen deutlich pflegeleichter als ein Holz-Rahmen. 

Generell gilt: Beachten Sie bei Ihren Fenstern immer die Wartungsanleitungen, damit Sie die volle Funktionsfähigkeit erhalten und die Lebensdauer erhöhen.

Reinigung und Pflege von Dachfensterrahmen aus Holz
Ein Fenster aus Holz braucht regelmäßige Pflege, um nicht verwittert und spröde zu wirken. Damit die glatte Oberfläche bewahrt wird, sollte ein Holz-Rahmen mindestens alle vier Jahre mit einem speziellen Lack behandelt werden, die das Holz zuverlässig pflegt. Die tägliche Pflege gegen Staub und Verschmutzungen sollte einfach mit warmen Wasser erfolgen. Kleinere Kerben und Risse können mit einer speziellen Reparatur-Paste leicht aufgefüllt werden.

Reinigung und Pflege von Dachfensterrahmen aus Kunststoff
Da ein Rahmen aus Kunststoff von Haus aus schon sehr widerstandsfähig ist, benötigt dieser keine regelmäßige Pflege. Auch bei der Reinigung sind Kunststoff-Fenster anspruchslos: Sie können mit allen handelsüblichen milden Reinigungsmitteln gesäubert werden. Aggressive Scheuer- oder Lösungsmittel können dagegen Schaden am Fensterrahmen anrichten.

Wartung von Scharnieren und Verschleißteilen
Am Fensterrahmen nicht zu vergessen sind kleine Verschleißteile wie Scharniere, Dichtungen und Schrauben, die ebenfalls regelmäßig gewartet werden müssen, um lange funktionsfähig zu bleiben. Hier genügt es meist, diese einmal im Jahr zu prüfen und bei Bedarf mit speziellem Öl oder Schmierfett zu pflegen. Dichtungen können bei Verschleiß einfach selbst getauscht werden. Die nötigen Ersatzteile dafür erhalten Sie direkt bei Ihrem BAUWIKI-Fachbetrieb.

Putzen der Außenscheibe

© Roto Dach- und Solartechnologie

Gerade bei Dachfenstern ist das regelmäßige Putzen oft schwierig, da die Außenseite schlecht zu erreichen ist. Die meisten Hersteller haben hier jedoch eine Lösung parat: Moderne Dachfenster lassen sich einfach in eine Putzstellung bringen, bei der die Außenseite des Fensters nach innen geklappt wird. Damit das Fenster jedoch nicht im geöffneten Zustand durch einen starken Windstoß oder andere Erschütterungen versehentlich umgedreht werden kann, kann zusätzlich eine Putz-Sicherung im Fenster verbaut werden: Dieser kleine Hebel oder ein Mechanismus, der nur durch starken Druck überwunden werden kann, sorgt für eine sichere Verankerung des Fensters. Wurde die Putzsicherung gelöst, kann das Fenster in die Putz-Stellung gebracht werden.
Steht das Fenster einmal sicher senkrecht, so kann die Außenscheibe ganz einfach mit herkömmlichen milden Putzmitteln gesäubert werden: Hier gilt es lediglich zu beachten, dass der verwendete Reiniger weder Silikon noch scheuernde Partikel enthalten sollte.

Reinigung des Eindeckrahmens

Neben der Fensterscheibe sollte auch der Eindeckrahmen regelmäßig gereinigt werden. Hier geht es vor allem darum, Laub, kleine Äste und Pflanzenteile, die sich dort ansammeln, zu entfernen. Damit leitet der Eindeckrahmen Regenwasser weiterhin gut am Fenster vorbei und es bildet sich keine Staunässe um das Fenster herum.

Unser Fachmann hilft ihnen gerne weiter

Hallo, mein Name ist von der Firma aus

Als Spezialist rund um das Thema Dachfenster stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Stellen Sie mir ihre Frage und ich werde zeitnah und unverbindlich darauf antworten.