Jetzt Fachmann anpsrechen

Materialien der Außenabdeckung

Außenabdeckung Titanzink
© VELUX
Außenabdeckung Aluminium mit blauer Oberfläche
© VELUX
Außenabdeckung in klassisch grauem Aluminium
© VELUX
Außenabdeckung in Kupfer
© VELUX

Damit das Dachfenster auch optisch von außen in das Dach integriert und der Übergang zwischen Dach und Fensterrahmen wind- und regendicht wird, ist am Dachfenster eine Außenabdeckung angebracht. Diese ist je nach Anforderung an das Dachfenster aus verschiedenen Materialien gefertigt.

Pflegeleicht und witterungsbeständig ist Aluminium. Im grauen Farbton macht Aluminium die Mehrheit der Dachfenster-Außenabdeckungen aus. Der Vorteil an Aluminium ist, dass es zusätzlich auch in anderen Farbtönen erhältlich ist: Die bekannten Hersteller bieten hier eine breite Palette an RAL-Farbtönen an. Eine bunte Außenabdeckung am Dachfenster ist besonders interessant, wenn entweder die Dachziegel eine besondere Farbe (beispielsweise blau) aufweisen und die Außenabdeckung unauffällig integriert werden soll - oder eine farbige Außenabdeckung soll besondere Akzente setzen.

Neben Aluminium sind die beiden weiteren gängigen Materialien für den Eindeckrahmen und Anschluss Kupfer und Titanzink. Beide werden vor allem dann verwendet, wenn Kupfer oder Zink schon im Dach zur Gestaltung verwendet wurden. Vor allem Kupfer sagt man zudem eine Wirkung gegen Algen auf dem Dach nach: So kann die leicht grünliche Algenbildung auf dem Dach zumindest verzögert werden.

Unser Fachmann hilft ihnen gerne weiter

Hallo, mein Name ist von der Firma aus

Als Spezialist rund um das Thema Dachfenster stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Stellen Sie mir ihre Frage und ich werde zeitnah und unverbindlich darauf antworten.