Jetzt Fachmann anpsrechen

Rollläden, Jalousien und Markisen

© VELUX
© VELUX
© VELUX

Bei Dachfenstern gibt es vielfältige Methoden, wie Sichtschutz, Hitzeschutz, Verdunkelung oder Dekoration realisiert werden können. Abhängig von der Lage des Dachfensters und der Verwendung des Dachgeschosses kann eine individuell passende Lösung ausgewählt werden.

Fragen, die sich ein Hausbesitzer bei der Auswahl des passenden Sichtschutzes stellen sollte, sind beispielsweise folgende:

  • Soll der Raum komplett verdunkelt werden können, z.B. bei einem Schlafzimmer?
  • Braucht es Schutz vor Insekten, da die Fenster im Sommer häufiger offen stehen, beispielsweise bei einer Dachgeschoss-Wohnung?
  • Soll die Verdunkelung gleichzeitig dekorativ sein?
  • Besteht die Möglichkeit, eine Verdunkelung von außen anzubringen, oder lässt diese sich nur von innen montieren?
  • Wie soll die Verdunkelung bedienbar sein? Genügt eine manuelle Steuerung oder soll eine elektrische Bedienung, eventuell sogar eine solarbetriebene Steuerung eingebaut werden?

Neben dem klassischen Sichtschutz bieten moderne Lösungen auch Schutz vor Hitze oder Kälte oder dienen als Dekorationselement. Die gängigsten Lösungen sind Rollläden, Markisen, Insektenschutzrollos, Jalousien und Plissees. Die unterschiedlichen Lösungen bieten jeweils eigenen Vorteile und Einschränkungen, über die sich der Bauherr im Klaren sein sollte.

Gerade bei den Begrifflichkeiten herrscht jedoch häufig Unklarheit:

Rollläden sind immer von außen am Fenster angebracht und bestehen aus einem festen Material, meist Kunststoff. Rollläden werden zudem entlang einer Führungsschiene heruntergelassen, was ihnen zusätzliche Widerstandsfähigkeit verleiht. Ein Rollo-Kasten nimmt die Rollläden auf, sofern diese nicht heruntergelassen sind.

Jalousien hingegen bestehen klassischerweise aus Lamellen, die deutlich weicher sind und nicht in einer Schiene heruntergelassen werden. Jalousien können sowohl innen als auch außen angebracht werden. Möglich sind auch Jalousien aus Stoff.

Plissees oder Faltstores werden auf der Innenseite des Fensters montiert und dienen häufig der Dekoration sowie einem gewissen Sichtschutz.

Markisen wiederum dienen dem Hitze- und Sichtschutz und werden generell auf der Außenseite des Dachfensters angebracht.

Eine weitere wichtige Entscheidung bei der Auswahl von Rollläden, Markisen oder Plissees ist die Bedienung der jeweiligen Elemente: Hier stehen bei den meisten Lösungen neben einer manuellen Bedienung (Bedienung per Hand) eine elektrische Bedienung sowie oftmals eine solargesteuerte Bedienung zur Verfügung.

Wichtig zu wissen: Die meisten Systeme sind miteinander kompatibel, sodass beispielsweise gleichzeitig eine Hitzeschutzmarkise und eine Jalousie möglich ist. Auch ein Raffrollo und ein Fliegengitter sind denkbar, oder ein Außenrollo und ein Wabenplissee. Durch eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten findet jeder Hausherr sein passendes System.

 

 

Unser Fachmann hilft ihnen gerne weiter

Hallo, mein Name ist von der Firma aus

Als Spezialist rund um das Thema Dachfenster stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Stellen Sie mir ihre Frage und ich werde zeitnah und unverbindlich darauf antworten.