Jetzt Fachmann anpsrechen

Vordach

Vordach
Vordach © Hörmann KG

Über einer Haus- oder Nebeneingangstüre kann optional ein sogenanntes Vordach montiert werden, das den Hauseingangsbereich vor Wind und Wetter schützt. Diese ist z.B. sehr komfortabel, wenn Sie einen Schlüssel bei Regen und Schnee suchen oder Ihre Gäste vor der Tür stehen und auf die Türöffnung warten. Auch wird Ihre Haus- oder Nebeneingangstüre durch ein Vordach vor der direkten Witterung geschützt.

Mit Vordächern kann der Hauseingangsbereich noch weiter optisch betont werden, da es hier unterschiedliche Modelle, Oberflächen und Farben gibt. Wenn die Seiten des Hauseingangsbereichs auch geschützt werden sollen, bieten sich zusätzlich noch Seitenblenden als Windfang an. Diese können auch nur auf einer Seite montiert sein. Hierzu bietet sich die Wetterseite an, da so der Großteil der witterungsbedingten Störungen abgehalten wird. Vordach und Seitenblenden aus Glas sind besonders dann zu empfehlen, wenn viel Licht in den Eingangsbereich gelangen soll. Vordächer aus Aluminium oder Kunststoff bieten zusätzlichen Sonnenschutz, was beispielsweise bei einer Haustüre in Süd-Richtung wichtig sein kann. 

Unser Fachmann hilft ihnen gerne weiter

Hallo, mein Name ist von der Firma aus

Als Spezialist rund um das Thema Haustüren stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Stellen Sie mir ihre Frage und ich werde zeitnah und unverbindlich darauf antworten.