Jetzt Fachmann anpsrechen

Tore

Illustration verschiedener Torarten
Rechteckige, abgeschrägte, Segment- und Rundbogentore
© Hörmann KG

Haben Öffnungen größere Dimensionen, werden sie nicht mit Türen geschlossen, sondern mit Toren. Ein klassischer Einsatzbereich von Toren sind Garagenöffnungen. Für jede Form der Garagenöffnung, ob rechteckig, abgeschrägt, mit Segment- oder Rundbogen, gibt es das passende Tor. Garagen schützen Fahrzeuge vor Wettereinflüssen, Vandalismus und Diebstahl, sofern ihre Öffnung sicher geschlossen werden kann. Durchgesetzt haben sich Stahltore.
Ein Garagentor besteht zum einen aus der Zarge, d.h. einem Stahlrahmen, der mit der Garagenwand verbunden ist, in dem sich das Tor bewegt; zum anderen aus dem Torblatt, dem beweglichen Teil des Tores, der die Garagenöffnung verschließt und bei Bedarf wieder öffnet. Je nach Konstruktionsweise unterscheidet man Flügeltore, Schwingtore, Sektionaltore, Seitensektionaltore und Rolltore.
Garagentore können mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet werden; das erhöht den Komfort, denn das Tor wird über eine Fernbedienung (Handsender) geöffnet oder geschlossen, ohne dass man das Fahrzeug verlassen muss. Darüberhinaus gibt es auch Tore, die bestimmte Funktionen erfüllen, wie z.B. Wasserschutztore oder Brandschutztore. 

Unser Fachmann hilft ihnen gerne weiter

Hallo, mein Name ist von der Firma aus

Als Spezialist rund um das Thema Tore stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Stellen Sie mir ihre Frage und ich werde zeitnah und unverbindlich darauf antworten.