Jetzt Fachmann anpsrechen

Setzstufe

Setzstufen bezeichnen den senkrechten Teil einer Treppenstufe, während der waagerechte Teil als Trittstufe bezeichnet wird. Dabei kann der Übergang zwischen waagerechtem und senkrechten Teil der Stufen beinahe nicht erkennbar sein oder durch Gestaltungselemente betont werden. Nicht alle Treppen haben eine eigene Setzstufe: Offene Treppen haben nur Trittstufen.

Die typische Stufenform, die man mit Setzstufen verbindet, ist ein leichtes Herausragen der Trittstufe über die Setzstufe. Dadurch entsteht ein sehr filigraner Effekt. Die Verbindung zwischen den beiden Stufen kann auch z.B. durch einen kontrastfarbigen Einsatz betont werden, wodurch sehr individuelle Effekte entstehen. Sehr schön wirken hier Holzstufen mit einem Einsatz aus Metall.

Welche Vorteile bieten Setzstufen?

  • Es kann kein Schmutz von der Treppe ins untere Stockwerk fallen. So wird die Reinigung der Treppe leichter.

  • Unter der Treppe entsteht so ein abgeschlossener Stauraum, den Sie zum Beispiel als Abstellkammer nutzen können.

  • Bei filigranen Treppenkonstruktionen kann die Setzstufe auch als tragendes Element dienen.

  • Neben gesetzlichen Vorgaben sollten Sie gerade wenn Kinder und Haustiere im Haushalt leben sich gut überlegen, ob Sie eine offene Treppe nur mit Trittstufen, zwischen denen man nach unten blicken kann, oder eine geschlossene Treppe mit Setzstufen einbauen möchten. Bei dem Einsatz von Setzstufen ist das Risiko eines Treppensturzes für Kleinkinder oder Haustiere deutlich minimiert, da keiner zwischen den Treppenstufen durchrutschen kann.

Bei welchen Treppentypen kann ich Setzstufen einbauen?

Prinzipiell können bei fast allen Treppenarten Setzstufen eingebaut werden. Besonders häufig kommen diese bei Wangentreppen vor. Auch bei Kragarmtreppen, Wendeltreppen oder Spindeltreppen können Setzstufen verwendet werden. Lediglich bei Wechselstufentreppen und Mittelholmtreppen können keine Setzstufen eingebaut werden.

Wenn Sie sich für die vielfältigen Möglichkeiten von Setzstufen informieren und verschiedene Modelle vergleichen möchten, können Sie sich an einen BAUWIKI-Fachbetrieb in Ihrer Nähe wenden.

Inspiration gesucht?

Im Bau-Wiki finden sie auch über 850 Ideen und Anregungen für ihr Bauvorhaben.

Innentüren-Showroom

Lassen Sie sich in unserem Innentüren-Showroom inspirieren und finden Sie das passende Design zu Ihrem Wohnstil.

Showroom betreten

Garagentor-Showroom

Im Tor-Showroom erleben Sie die Vielfalt an Garagentoren, abgestimmt auf Einsatzgebiet, Baustil und Sicherheitsanforderungen.

Showroom betreten

Treppen-Showroom

Der Treppen-Showroom bietet Ihnen eine Übersicht aktueller Treppen-Modelle. Lassen sich inspirieren.

Showroom betreten

Unser Fachmann hilft ihnen gerne weiter

Hallo, mein Name ist von der Firma aus

Als Spezialist rund um das Thema Treppen stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Stellen Sie mir ihre Frage und ich werde zeitnah und unverbindlich darauf antworten.