Jetzt Fachmann anpsrechen

Türen

Über das BAUWIKI

Das BAUWIKI bietet Ihnen umfangreiche Informationen rund um Türen und Toren.

Über die Navigation oben können Sie sich systhematisch durch die Inhalte navigieren.

Der Glossar rechts bietet Ihnen eine Übersicht über alle Fachbegriffe.

Die Volltextsuche im Kopfbereich ermöglicht es Ihnen, nach einem konkreten Begriff zu suchen.

Nassraum

Nassraumtüren
© GARANT Türen und Zargen GmbH

Der Einsatz einer Nassraumtür ist nur dort empfehlenswert, wo das Türblatt lang anhaltend extrem hoher Luftfeuchtigkeit und/oder heftigem Spritzwasser ausgesetzt ist, also eine permanente oder direkte Nässe-Einwirkung besteht. Die typischen Einsatzorte sind Dusch- und Baderäume in Hallenbädern, Sporthallen, Krankenhäusern, Praxen und Hotels. Im Wohnungsbau spielen Nassraumtüren kaum eine Rolle. Die Türblätter von Nassraumtüren enthalten keinerlei Holz oder Holzwerkstoffen, sondern bestehen ausschließlich aus Kunststoffmaterialien. Das gesamte Türelement ist mit korrosionsgeschützten (rostgeschützten) Beschlägen ausgestattet (Bänder, Drücker, Schloss). Als Zargen kommen nur spezielle Nassraumzargen oder Zargen aus Edelstahl oder Aluminium zum Einsatz.

Mediathek


Unser Fachmann hilft ihnen gerne weiter

Hallo, mein Name ist von der Firma aus

Als Spezialist rund um das Thema Türen stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Stellen Sie mir ihre Frage und ich werde zeitnah und unverbindlich darauf antworten.